Maggy Breuer                 Alexander-Technik Mainz

Weight Commitment*


1993 begann der New Yorker Alexander-Lehrer Michael
Protzel aufgrund massiver Probleme mit dem Rücken sowie
den Fuß-, Knie- und Hüftgelenken, die Prinzipen der F.M.
Alexander-Technik unter dem Gesichtspunkt der Schwerkraft
zu beleuchten. Er entdeckte, dass die in der westlichen
Zivilisation verbreitete Gewohnheit, sich beim Sitzen nach
hinten zu lehnen, erstaunliche Auswirkungen auf unseren
„kinästhetischen Kompass“ hat: Wir verlieren schon in
frühester Jugend jede Vorstellung davon, was müheloses
Aufrechtsein bedeutet. Die Weight-Commitment-Arbeit will
unser angeborenes Aufrichtungssystem wieder instand
setzen – ein System, das uns mühelos und mit höchster
Effizienz in die Vertikale befördert, indem es die Kraft des
Fallens nutzt.


Als Kleinkinder haben wir dieses System durch Ausprobieren
spontan zu nutzen gewusst. Während wir nun wieder lernen,
das Eigengewicht in die Partien des Körpers zu lenken, die

für die Aufnahme dieser Last strukturiert sind, setzen wir zur
Aufrichtung vor allem die kleinen, ausdauernden Muskeln ein,
die dicht am Skelett verlaufen.


Nähere Informationen: www.uprighting.com

*wörtl. übersetzt: Gewichts-Überantwortung


weightcommitment.jpg


Startseite.jpg